Fünkli

Infos zur nächsten Aktivität

Liebe Fünklis und Eltern

Das erste Halbjahr 2024 ist bereits vorüber. In Kürze werden wir den aktualisierten Jahresplan hochladen mit den Infos ab nach den Sommerferien. 

AZB: Bachuja, Calimera, Dingo und Limes

Anmeldung Landsgemeinde

Am 14. September werden wir mit den Fünklis die La-Ge der Region Hochwacht besuchen. Daran nehmen alle Pfadiabteilungen vom linken Züriseeufer teil. Der Anlass ist immer toll und eine coole Möglichkeit um in ein Pfadilager zu schnuppern. Bitte schickt uns die ausgefüllte Anmeldung an dingo@pfadiwra.ch. Weitere Infos folgen. Anmeldeschluss ist der 6. Juli.

Unser Treffpunkt

Normalerweise treffen wir uns beim Pfadiheim Trüllplatz. Den genauen Treffpunkt schreiben wir jeweils oben hin. Wir freuen uns jederzeit über neue Fünklis! Falls du Fragen zum Schnuppern oder zu sonstigen Themen hast, kannst du dich jederzeit unter fuenkli@pfadiwra.ch bei uns melden.

Über uns

Was sind die Fünklis?

Die Fünkli sind alle Pfadis im Kindergartenalter. Sie treffen sich alle zwei Wochen zu einer Aktivität, welche zwischen zwei und drei Stunden dauert. 

Der Ausgangspunkt für die Aktivitäten variiert nicht gross, um den Kindern eine möglichst vertraute Umgebung zu gewährleisten. Die Fünkli treffen sich deshalb meistens beim Pfadiheim Trüllplatz in Samstagern oder beim Pfadiheim Langwis in der Au. Die Kinder können im kleinen und völlig ungefährlichen Wald neben dem Pfadiheim die Natur und ihre Wunder erkunden. Sollte es tatsächlich einmal „Katzen hageln“, haben wir einen eigenen Fünkliraum, in dem wir auch mal gemütlich etwas basteln können.

Die Fünkli können an den Aktivitäten in kleine altersgerechte Geschichten eintauchen, welche sie durch ihre natürliche Begeisterungsfähigkeit und altersbedingte Phantasie mühelos zu realem Leben erwecken. Das Leitungsteam setzt sich aus älteren Leiterinnen und Leitern unserer Abteilung zusammen.

Was unterscheidet die Fünklis von den anderen Gruppen?

Wie oben erwähnt, treffen wir uns nur jeden zweiten Samstag. Von Nachtübungen oder Lagern ist bei dieser Altersstufe klar abzusehen! Dementsprechend tragen die Fünkli auch noch keine Pfadinamen. Auch auf das Tragen von Pfadihemden wird verzichtet. Nicht verzichten wollen wir aber auf ein allgemeines Erkennungszeichen, weshalb es eine exklusive Fünklikrawatte gibt.