Unsere Stufen

Die Stufen

0. Stufe (Fünkli)

Unsere Kleinsten, die Fünkli. Pfadi light, könnte man schnell Mal denken. Aber nein! Unsere Fünkli bringen jeden Wald zum strahlen.

1. Stufe (Wölfli)

Immer laut, immer lustig und immer mit den phantastischsten Geschichten. Das ist unsere 1. Stufe!

2. Stufe (Pfadi)

Die Zeit in der 2. Stufe ist geprägt von sich festigenden Freundschaften und den Abenteuern in den Lagern!

3. Stufe (Pio)

Unsere  3. Stufe geht schon jetzt hoch hinauf! Schritt für Schritt werden die Jugendlichen ans Leitersein herangeführt.

Unten findest du eine kurze Übersicht zu den verschiedenen Stufen

Fünkli

Übersicht

Geschlecht:Gemischte Gruppe

Klasse:                   Kindergarten

Leiter:                    Malibu, Riddim, Eila, Ginger

Lager:                    gibt es noch nicht*

* Wir besuchen am Pfingstsonntagnachmittag jeweils das grosse Pfingstlager der älteren Pfadis. Dort erhalten die Fünkli einen ersten Einblick, wie das Lagerleben in der Pfadi aussieht. Staunende, grosse Augen sind garantiert!

Kontakt:                 fuenkli@pfadiwra.ch

Was macht Ihr Kind bei den Fünkli?

Die Fünkli treffen sich alle zwei Wochen zu einer Übung, welche zwischen zwei und drei Stunden dauert. Der Ausgangspunkt für die Übungen variiert nicht gross, um den Kindern eine möglichst vertraute Umgebung zu gewährleisten. Die Fünkli treffen sich deshalb meistens beim Pfadiheim Trüllplatz in Samstagern. Dort können die Kinder im kleinen und völlig ungefährlichen Wald neben dem Pfadiheim die Natur und ihre Wunder erkunden. Sollte es tatsächlich einmal «Katzen hageln», haben wir einen eigenen Fünkliraum, in dem wir auch mal gemütlich etwas basteln können.

Die Fünkli können an den Übungen in kleine altersgerechte Geschichten eintauchen, welche sie durch ihre natürliche Begeisterungsfähigkeit und altersbedingte Phantasie mühelos zu realem Leben erwecken. Das Leitungsteam der Fünklis besteht aus erfahrenen Leiterinnen und Leitern, um den Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden. 

Was unterscheidet die Fünkli von den anderen Stufen?

Wie oben erwähnt, treffen wir uns nur jeden zweiten Samstag. Von Nachtübungen oder Lagern ist bei dieser Altersstufe klar abzusehen! Dementsprechend tragen die Fünkli auch noch keine Pfadinamen. Auch auf das Tragen von Uniformen wird verzichtet. Nicht verzichten wollen wir aber auf ein allgemeines Erkennungszeichen, weshalb es eine exklusive Fünklikrawatte gibt.

Neue Kinder sind bei uns jederzeit herzlich willkommen. Sehr gerne beantworten wir sämtliche Fragen per Mail

Wölfli

Übersicht

Geschlecht:              Gemischte Gruppen

Klasse:                        1. – 4. Klasse

Stufenleitung:           Askja, Phönix, Zaziki, Gecko, Wave

Gruppen (Rudel):     Ikki (Au)

                                     Hatti (Wädi)

                                     Shir-Khan (Wädi)

                                     Wontolla (Richti)

Lager:                         Stern/Jungwolf (Weekend im Frühling)

                                     Pfi-La (Pfingsten)

                                     He-La (1. Herbstferienwoche)

Kontakt:                     1-stufe@pfadiwra.ch

 

Was machst du bei den Wölflis?

Bei den Wölfli triffst du dich jeden Samstag mit deiner Gruppe – Rudel genannt – im Wald und kannst dich zusammen mit deinen Gspänli austoben. Ihr begegnet Zauberern und Hexen, Tieren, geheimnisvollen Geistern und freundlichen Fabelwesen. Ihr geniesst es, draussen zu sein, und lernt auch mal ein Feuer im stärksten Regen zu machen.

Der Höhepunkt jedes Jahres ist sicher das Herbstlager. Ein packendes Lagerthema begleitet euch durch die ganze Woche. Am Abend brennt das Lagerfeuer, ihr macht Ausflüge, habt viel Zeit zum Spielen und Basteln. Sogar das Abwaschen macht in der Gruppe Spass!

Der Pfadigedanke wird in der 1. Stufe auf spielerische Weise gelebt und du wirst deinem Entwicklungsstand entsprechend gefördert. Während der Zeit in der 1. Stufe lernst du dich in einer Gruppe zurechtzufinden, etwas ohne deine Eltern zu unternehmen und im Rahmen deiner Möglichkeiten Verantwortung für dich selbst und die Gruppe zu übernehmen.

Stufenleitung 1. Stufe

Die Stufenleitung koordiniert die Zusammenarbeit zwischen den Gruppen und steht euch für alle Fragen zur Verfügung.

 AZB Askja, Phönix, Zaziki, Gecko, Wave

Pfadi

Übersicht

Geschlecht:              Getrennte Gruppen

Klasse:                        5. – 7. Klasse

Stufenleitung:           Barilla, Panda

Gruppen (Stämme): Helena (m) (Au)

                                     Phönix (m) (Wädi)

                                     Diogenes (w) (Wädi)

                                     Hektor (m) (Richti)

                                     Kontiki (w) (Richti)

Lager:                         Pfi-La (Pfingsten)

                                     So-La (1. Sommerferienwoche)

                                     JP/P/OP (Weekend im September)

Kontakt:                     2-stufe@pfadiwra.ch

 

Was machst du bei den Pfadis?

In der 2. Stufe kommst du in geschlechtergetrennte Gruppen – in der Pfadisprache «Stämme» genannt. So können wir dir, ein auf deine Interessen und auf dein Alter abgestimmtes Programm bieten. Ihr seid viel draussen unterwegs, macht Spiele und Sport, jagt Bösewichte oder übermittelt geheime Botschaften.

In der ersten Sommerferienwoche folgt die aufregendste Zeit im Jahr! Das Sommerlager im Zelt, mitten in der freien Natur. Mit einfachen Mitteln gestaltet ihr euren Lagerplatz. Das Lagerthema führt euch in fremde Länder oder in andere Zeiten. Und die Abende am Lagerfeuer sind unvergesslich! Eine Zeit, alleine mit deinen Kollegen und Kolleginnen, fern der Schule und mitten im Leben.

Stufenleitung 2. Stufe

Die Stufenleitung koordiniert die Zusammenarbeit zwischen den Gruppen und steht euch für alle Fragen zur Verfügung.

AZB Barilla und Panda

Pio

Übersicht

Geschlecht:              Gemischte Gruppen

Klasse:                        7. – 9. Klasse

Stufenleitung:            Spinky

Gruppen:                    Loki

                                     Thor

Lager:                         Tipp-Kurs (Auffahrt)

                                     Pfi-La (Pfingsten)

                                     So-La (1. Sommerferienwoche)

Kontakt:                      pio@pfadiwra.ch

Was machst du bei den Pios?

Die dritte Stufe – das Juwel unserer Abteilung! Im Jahr 2015 konnten wir aufgrund der vielen Pios – so nennen wir die Mitglieder der 3. Stufe – eine zweite Gruppe (Thor) eröffnen. Bei den Pios stehen zwei Dinge im Vordergrund. Einerseits erhältst du während zwei Jahren eine fundierte Ausbildung und wirst Schritt für Schritt auf deine kommende Aufgabe als Leiter einer eigenen Gruppe herangeführt. Andererseits sind die zwei Jahre voll gepackt mit den verrücktesten Unternehmungen. Diese werden nicht einfach vom Leitungsteam organisiert, sondern zusammen mit eurer Unterstützung in die Tat umgesetzt. „Es geht nicht, gibt’s nicht“! Ob wie Robinson Cruso mit dem Gummiboot auf die Insel Lützelau und dort übernachten, ob eine beeindruckende Seilbrücke bauen, ob ein komplexes Rollenspiel, welches euch mehrere Tage in Atem halten wird oder eine Schweizerreise nach dem Zufallsprinzip, die Möglichkeiten sind unendlich.

Einer der vielen Höhepunkte ist sicherlich das Sommerlager! Jedes Jahr geht es für eine ganze Woche an einen wunderschönen Lagerplatz irgendwo in der Schweiz. Auch hier kannst du mitbestimmen, wie das Programm aussehen soll.

Stufenleitung 3. Stufe

Die Stufenleitung koordiniert die Zusammenarbeit zwischen den Gruppen und steht euch für alle Fragen zur Verfügung.

AZB Spinky